Online-Fragebögen als Teil von Evaluierungsprojekten sparen Kosten

Screenings als Bestandteil von Erhebungsdesigns Seriöse Evaluierungsprojekte zur Erhebung psychischer Arbeitsbelastungen gemäß ASchG beginnen mit einer Befragung möglichst aller Beschäftigten im Unternehmen. Damit soll die Akzeptanz für das Projekt erhöht, vor allem aber der Status-Quo von psychischen Belastungen als Basis für die Belastungskonkretisierungen erfasst werden. Diese breite schriftliche Feststellung von gesundheitsschädlichen Einflussfaktoren – man nennt[…]

Neue Buchveröffentlichung mit Beitrag des IEPB

Die Evaluierung arbeitsbedingter psychischer Belastungen Brauchen wir das? Wie geht das? Wer macht das? Im neuen Fachbuch des ÖGB-Verlags beschreiben ArbeitspsychologInnen erstmals betriebliche Fallbeispiele und praxisnahe Gestaltungsmöglichkeiten zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen. Krank machende arbeitsbedingte psychische Belastungen gehören zu den unterschätzten Gefahren der Arbeitswelt. Sie verursachen enormes Leid für Beschäftigte und hohe betriebs- und volkswirtschaftliche Kosten[…]

Top