Fragen Sie uns nach Förderungen

Unser Auftrag für Ihren Erfolg:
Die professionelle Evaluierung psychischer Arbeitsbelastungen

Evaluierungsprojekte gemäß ASchG

Eine professionell durch­geführte und gesetzes­konforme Evaluierung psychischer Arbeits­belastungen ist ein ideales Fundament für zukunfts­weisende HR-Projekte.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Ob verbesserte Zusammenarbeit, ein optimierter Onboarding­prozess oder be­wussteres Zeit­management: Unsere BGF-Projekte haben Ihren be­ruflichen Erfolg zum Ziel.

Förderungen und Öffentliche Unterstützung

Alles zu Förderungen österreichweit: Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Tirol, Vorarlberg und Wien

Expertise und Prozess­begleitung

Lassen Sie Ihren internen Evaluierungsprozess professionell begleiten oder bilden Sie sich und Ihre Beschäftigten durch eigens konzipierte Fachveranstaltungen weiter.

Best-Practice Projekte & Referenzen

Jahrelange Erfahrung im beruflichen Gesundheits- management lassen uns auf erfolgreiche Projekte und zufriedene Kunden der unterschiedlichsten Branchen zurückblicken.

Wer wir sind – Was wir tun

Die Institut zur Evaluierung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz GmbH wurde von den beiden Wiener Arbeitspsychologen Mag. Herbert Kastner und Mag. Gernot Kampl, MA gegründet und operiert als wirtschafts- und arbeitspsychologisches Beratungsunternehmen in der DACH Region. In Österreich, Deutschland und der Schweiz werden – unter Berücksichtigung der jeweiligen Rechtsgrundlage – zugeschnittene Dienstleistungen im Bereich ArbeitnehmerInnenschutz und betrieblicher Gesundheitsförderung angeboten.

Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf der Beurteilung psychosozialer Gefährdungslagen (in Österreich besser unter dem Namen "Evaluierung psychischer Arbeitsbelastungen" bekannt) bzw. auf der Bewahrung der psychischen Gesundheit von Beschäftigten.

Aktuelles

Offener Brief
Allgemein

Offener Brief

Offener Brief des Instituts zur Evaluierung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz zu den Regierungsvorhaben bezüglich der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA)   Sehr...
WEITER
Evaluierungsprojekt
Allgemein

Evaluierungsprojekt

Aktuelles Evaluierungsprojekt: Produktionsbetrieb von Holzhäusern und Zubauten in Holzbauweise Arbeitspsychologen der IEPB GmbH haben für ein mittelständisches niederösterreichisches Unternehmen (ca....
WEITER
Stress@Work
Allgemein

Stress@Work

Stress@Work – unsere aktuelle HR-Umfrage! Diese Fragen sind NICHT Teil dieser Umfrage, die sich an Unternehmer, Geschäftsführer und HR-Verantwortliche richtet...
WEITER
Stress bei der Arbeit
Allgemein

Stress bei der Arbeit

Stress bei der Arbeit - Titelthema im "Kurier" "100% Arbeitszeit, 50% Leistung" - Der "KURIER" hat es kürzlich getan (Titelthema...
WEITER
News zum Arbeitsrecht
Allgemein

News zum Arbeitsrecht

Mitte Juni 2017 wurde im österreichischen Nationalrat ein Gesetz mit dem nicht sehr eingängigen Namen ArbeitnehmerInnenschutz-Deregulierungsgesetz eingebracht. Das trotz des...
WEITER
Schlechte Bewertungen auf Kununu?
Allgemein

Schlechte Bewertungen auf Kununu?

Schlechte Bewertungen auf Kununu und Co - was nun?   Ihr Unternehmen hat schlechte Ratings auf einer Arbeitgeberbewertungs-Plattform wie etwa...
WEITER
Datenschutz und Gefährdungsbeurteilung?
Allgemein

Datenschutz und Gefährdungsbeurteilung?

Datenschutz und psychosoziale Gefährdungsbeurteilung. Ist dies vereinbar? Häufig wird im Zuge unserer Projekte von Beschäftigtenvertretern und Datenschutzverantwortlichen die Frage an...
WEITER
Warum eigentlich Arbeitspsychologen?
Allgemein

Warum eigentlich Arbeitspsychologen?

Stichwort Evaluierung: Warum sind eigentlich Arbeitspsychologen die Experten? Geht es um die Evaluierung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz, werden zumeist Arbeitspsychologen...
WEITER
Was müssen Schweizer Arbeitgeber zur Beurteilung psychosozialer Risiken tun?
Allgemein

Was müssen Schweizer Arbeitgeber zur Beurteilung psychosozialer Risiken tun?

Das komplexe Thema „Psychischer Gesundheitsschutz von Mitarbeitern“ wird heute in der Schweiz ähnlich kontrovers diskutiert wie schon seit zwei, drei...
WEITER




 
 

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wir beraten Sie gerne!

Top